Selbstkühlender, halbstarrer Stütz- und Entlastungsverband mit natürlichen Wirkextrakten bei traumatischen und stumpfen Verletzungen

 

TraumaCool_webversion_final                                                            

        


Eigenschaften:

• Kühlt ohne Vorkühlung bis zu 4 Stunden im optimalen Bereich
• Schmerzlindernd, abschwellend und entzündungshemmend 
• Extrakt aus Arnica montana, Rhus toxicodendron und Rhuta graveolens unterstützt und verstärkt die Wirkung speziell bei stumpfen Verletzungen
• Physikalische Wirkung ohne systemische Nebenwirkungen
• Einfaches, faltenfreies Anlegen der Binde in einem Zug  
• Sehr hautfreundlich, befeuchtend und geruchsneutral
• Sicherer Halt - rutschfester Stütz- und Kompressionsverband
• Gute Verträglichkeit - hautpflegende Eigenschaften für Patient und Anwender
• Einfache Handhabung – einzeln versiegelt, kann an beliebiger Stelle abgeschnitten werden

Einsatzbereiche:

Akut- und Nachversorgung in Traumatologie, Unfallchirurgie, Orthopädie und Sportmedizin:

• Verletzungen des Band- und Halteapparates, Sportverletzungen,
   z.B. Luxationen, Kontusionen, Distorsionen, Muskelfaserrisse
• Tendopathien, Tendovaginitiden sowie typische stumpfe Verletzungen
• Behandlung von Ödemen und Hämatomen generell und nach Weichteilverletzungen der Extremitäten,
  Bandläsionen, Zerrungen, Achillodynien
• Abbau posttraumatischer Ödeme
• Nachbehandlung von Frakturen und Luxationen nach Ruhigstellung

Material:

Trägermaterial: 69% Viskose, 31% Polyamid, weiß, längselastisch 

Kühlgel:  Hydrokolloidmatrix mit Zinkoxyd, Extrakt aus Arnika montana, Rhus toxicodendron und Rhuta graveolens in der Verdünnungsstufe 10-6


Abmessungen (Längen gedehnt):

5 m x 6 cm und 5 m x 8 cm 

VE: 10 Stück


Hinweise:

• Nicht bei Temperaturen über 35°C oder unter -20°C lagern oder transportieren, sollte liegend gelagert werden.
• Angebrochene Binden sind im verschlossenen Alubeutel im Kühlschrank längere Zeit haltbar
• Die Binde ist einfach und faltenfrei anzulegen. Um den gewünschten Kühleffekt  zu erreichen, mindestens 5 Touren
  auf die betroffene Körperstelle anlegen.
• Zur Abdeckung und zur zusätzlichen Kompression wird das Anlegen einer kohäsiven, elastischen Binde, z.B.  
  ELASTUS®-active empfohlen